• WOHNEN IN DER WOHNGEMEINSCHAFT


    Für das Leben in einer Wohngemeinschaft spricht,

    • dass Begegnungen und Sozialkontakte zustande kommen, ohne dass die Bewohner Anstrengungen unternehmen müssen. Dies ist
    oft ein geeignetes Mittel gegen soziale Isolation und Einsamkeit

    • dass dieses Sozialgefüge stabilisierend und haltgebend wirken kann. Alle Beteiligten können aus den gemachten Erfahrungen lernen

    In unseren betreuten Wohngemeinschaften steht fast täglich für drei bis vier Stunden eine Fachkraft zur Verfügung. Diese Hausleitung ist für die Bewohner der Ansprechpartner für alltägliche Belange.

  • Wohnen 10
  • Wohnen 12
  • Wohnen 11